ÜBER UNS

K + D Flux-Technic ist ihr Spezialist für Oberflächenrissprüfung anhand des Magnetpulver- und Eindringverfahrens.

Unser Angebotsspektrum umfasst Rissprüfanlagen und –geräte, UV-Leuchten zur Risserkennung (auch LED-Technik) und passendes Zubehör, wie beispielsweise fluoreszierende Prüfmittel, Messgeräte zur normgerechten Prüfung und Entmagnetisierungsspulen.

Wir fertigen neben unserem Standardprogramm auch Sonderanlagen nach Ihren Vorgaben und Wünschen. Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Grundlegende Informationen zur Magnetpulverprüfung haben wir für Sie hier zusammengefasst.

MAGNETPULVER-
PRÜFUNG

Die Magnetpulverprüfung ist ein Verfahren zum Nachweis von Rissen in und/oder nah der Oberfläche ferromagnetischer Werkstoffe. Bei der Rissprüfung wird das Werkstück je nach Größe ganz oder teilweise magnetisiert. Die dadurch entstehenden Feldlinien verlaufen parallel zur Oberfläche.

weiter

PENETRIER-
PRÜFUNG

Eine Möglichkeit der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung ist das Eindringverfahren (Rissprüfen PT). Dabei werden zur Oberfläche hin offene Fehler, wie Poren, Risse, Bindefehler, Überlappungen und Falten sichtbar. Die Penetrierprüfung (Rissprüfung PT) ist nach DIN EN 571, sowie DIN EN ISO 3452 genormt.

weiter

ENTMAGNETI-
SIERUNG

Die Entmagnetisierung (auch Abmagnetisierung, im Zusammenhang mit Bildröhren auch engl. degaussing, wörtlich Entgaußung) ist ein Vorgang, durch den ein dauermagnetisch gewordenes ferromagnetisches Material seine magnetische Polarisierung ganz oder teilweise verliert.

weiter

logos

K+D FLUX-TECHNIC
GMBH + CO.KG

IM WERT 24
73563 MÖGGLINGEN
TELEFON +49 (0) 71 74 898 02 – 0
TELEFAX +49 (0) 71 74 898 02 – 10

INFO@KD-FLUX-TECHNIC.DE